Events

17. Deutscher Baurechtstag am 12.02.2016 in Berlin

Thema: Aktuelle Änderungen der Rechtsprechung und neueste Entwicklung in 2015

  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Privates Baurecht und VOB/B
  • Bauträgerrecht
  • Vergaberecht
  • Öffentliches Baurecht
  • Baubetriebslehre- und Bauwirtschaftslehre
  • Bauprozessrecht

 

Weiterlesen

16. Deutscher Baurechtstag München

Thema: Nachträge am Bau

  • Wie weit reicht das Anordnungsrecht des Auftraggebers nach § 1 Abs. 3 und 1 Abs. 4 S. 1 VOB/B?
  • Wie ist die vertraglich vereinbarte Leistung zu ermitteln?
  • Welche Anforderungen sind an eine Vertragskalkulation zu stellen?
  • Welche Voraussetzungen haben Ansprüche auf Vergütungsanpassung infolge von Massenänderungen nach § 2 Abs. 3 VOB/B?
  • Wie ist mit Nullmengen umzugehen?
  • Welche Voraussetzungen müssen für Nachträge wegen geänderten Leistungen nach § 2 Abs. 5 VOB/B vorliegen?
  • Wie wird ein prüffähiges Nachtragsangebot erstellt?
  • Wie erfolgt die Ausgleichsberechnung nach § 2 Abs. 3 VOB/B?
  • Welche Voraussetzungen müssen bei Nachträgen wegen zusätzlicher Leistungen nach § 2 Abs. 6 VOB/B vorliegen?
  • Welche Auswirkungen hat die neue VOB Teil C 2015?

 

Weiterlesen

15. Deutscher Baurechtstag München

Thema: Aktuelle Änderungen der Rechtsprechung und neueste Entwicklung in 2014 zum

  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Privates Baurecht
  • Baugrund- und Tiefbaurecht
  • Vergaberecht
  • Öffentliches Baurecht
  • Baubetriebs- und Bauwirtschaftslehre
  • Projektmanagement

 

Weiterlesen

14. Deutscher Baurechtstag Berlin

Thema: Aktuelle Änderungen der Rechtsprechung und neueste Entwicklung in 2014 zum

  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Privaten Baurecht und VOB/B
  • Vergaberecht
  • Bauträgerrecht
  • Baubetriebslehre
  • Projektmanagement
  • Mediation
  • Adjudikation

 

Weiterlesen

13. Deutscher Baurechtstag München

Der gestörte Bauablauf: Ursachen, Handhabung, Ansprüche, Folgen

  • Wie kann eine Bauablaufstörung vermieden werden?
  • Wann hat der Unternehmer Anspruch auf Bauzeitverlängerung?
  • Welche Dokumentation ist erforderlich?
  • Wie ist die Auswirkung auf die Bauzeit/Fristen zu ermitteln?
  • Wie sind bauzeitabhängige Kosten bei Nachträgen zubehandeln?
  • Welche Ansprüche umfasst der Schadensersatzanspruch?
  • Wann können Allgemeine Geschäftskosten, Baustellengemeinkosten, Wagnis und Gewinn bei Verzögerungen geltend gemacht werden?
  • Was unterscheidet den Schadensersatz zum Anspruch auf Entschädigung?
  • Wann haftet der Architekt bei Verzögerungen und welche Ansprüche hat er?
  • Wie ist der baubetriebliche Nachweis zur Höhe des Anspruchs aus Störungen zu führen?
  • Was ist unter vergaberechtlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen?

 

Weiterlesen